ZW3D™ 2017 SP – VIELLEICHT HABEN SIE GENAU DAS GESUCHT ...


Was auch immer unser Tätigkeitsbereich ist (natürlich solange es sich um einen technischen Bereich handelt), ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass wir bei der Arbeit eine 3D-CAD-Software verwenden.

Relativ groß ist auch die Auswahl derartiger Software. Die »Kunst« liegt vor allem in der richtigen Auswahl der für uns besten CAD-Lösung oder einer Kombination von Lösungen.

Tatsache ist, dass im Laufe der Jahre die Komplexität der Arbeit wächst, die Herstellungszeit wird kürzer und der Verkaufspreis niedriger … das führt zur der unvermeidlichen und notwendigen Rationalisierung der Ausübung einer Tätigkeit.

Für den Bereich des Werkzeugbaus und Maschinenbaus im Allgemeinen, präsentieren wir Ihnen eine erschwingliche 3D-CAD/CAM-Software-Lösung die ZW3D 2017 SP.

Das neue Paket mit Aktualisierungen und Verbesserungen (SP) ist für die Benutzer der aktuellen Version völlig kostenfrei. Kostenlose Updates sind nicht der einzige Vorteil dieser 3D-CAD/CAM-Lösung, was ihre Benutzer längst wissen. Und warum sind diese Informationen auch für die Nutzer anderer, konkurrierender Lösungen nützlich?

… CREO, INVENTOR, SOLIDWORKS, NX, CATIA …?


Ein Übergang von der vorhandenen 3D-CAD/CAM-Lösung ist aus mehreren Gründen unattraktiv. Aber auch die Kostenbelastung für die Wartung der Software ist nicht unbeträchtlich. Aus diesem Grund gibt es ein ständiges Dilemma, ob man bei der vorhandenen Software bleiben soll oder zu einer günstigeren Lösung wechselt(?)


DENKEN WIR MAL NACH …


Oft sehen wir den Wald vor lauter Bäumen nicht … aber die Änderungen müssen nicht so radikal sein, wie es zunächst scheint.

Statt die bestehende Software-Lösung komplett aufzugeben und eines Übergangs zu günstigeren Alternativen, ist unser Vorschlag, die bestehenden Programme mit der preislich günstigeren Software, die natürlich 100-prozentig kompatibel ist, einfach zu ergänzen.

Auf diese Weise erhalten wir die etablierte Arbeitsweise und reduzieren die Kosten der zusätzlichen Arbeitsplätze, die wir mit einer kompatiblen und günstigen Software-Lösung ausstatten und die uns dabei noch gewisse Vorteile bringt um die Arbeit noch effektiver durchzuführen.

WARUM ZW3D?


Einfach wegen seiner Vielseitigkeit, Kompatibilität und seines vorteilhaften Verhältnisses zwischen Leistung und Preis. Als solches ist es die perfekte Ergänzung zu jeder bestehenden 3D-CAD/CAM-Software-Lösung, die derzeit verwendet wird.

Die ZW3D 2017 SP bietet:

REIBUNGSLOSES ÖFFNEN VON »NICHT-NATIVEN« 3D-CAD-FORMATEN (sowohl PART als auch ASSEMBLY)

  • CATIA (V4,V5,V6)
  • SIEMENS NX
  • SOLIDWORKS
  • SOLIDEDGE
  • PROE
  • INVENTOR

SPEICHERN

Projekte können sowohl im »nativen« 3D-CAD-Format*.Z3, sowie im Format von CATIA (PART/ASSEMBLE) gespeichert werden. Weitere unterstützte Formate:

  • STEP
  • IGES
  • STL
  • 3DPDF, PDF, TIFF …

DIREKTES EDITIEREN VON »NICHT-NATIVEN« 3D-CAD-FORMATEN

Das Editieren von »nicht-nativen« 3D-CAD-Formaten mit Hilfe der DIRECT EDIT-Schnittstelle ist äußerst einfach und schnell.

OFFENE FLÄCHEN ERKENNEN UND REPARIEREN

Der Bereich »HEAL« ermöglicht einen schnellen und präzisen Überblick der importierten Geometrie und Fehlerbeseitigung. Für komplexe Fehler stehen erweiterte Werkzeuge zur Verfügung, die auch Teil des Standardpakets sind.

HIBRIDES MODELLIEREN

Mit der Hybrid-Funktionalität können Flächen (SURFACE) und Volumen (SOLID) gleichzeitig verwendet werden, was die Konstruktionszeit drastisch reduzieren kann.

UNTERSTÜTZUNG DER  »CLASS A« OBERFLÄCHEN

Zw3D 2017 SP kann zu jeder verwandten Software-Lösung »angeschlossen« werden. Die Frage ist nur noch, für welche der verfügbaren Ausführungen von ZW3D soll man sich entscheiden?

ZW3D PRODUKTPAKETE:

  • LITE
  • STANDARD
  • PROFESSIONAL
  • PREMIUM
  • 3X (CAM)
  • 5X (CAM)

ZW3D LITE 2017 SP


Ist die Grundversion, eine Art »Einstiegslevel« für die 3D-CAD/CAM-Software Zw3D. Geeignet ist sie für diejenigen, die nicht mit komplexen Oberflächen arbeiten und dabei die SOLIDs völlig ausreichen.
Schon der hervorragende Compiler für 3D-CAD-Formate rechtfertigt den Kauf um von dem exzellenten Viewer für 3D-Formate gar nicht zu sprechen.

ZW3D STANDARD 2017 SP

Im Vergleich zu LITE stellt STANDARD eine erweiterte Version dar, da es neben den LITE-Funktionen noch das so genannte ADVANCED MODELING anbietet, das eine Hybrid-Modellierung ermöglicht.


Ideal für diejenigen, die bei ihrer Arbeit die volle Funktionalität eines 3D Modellierers benötigen und das für einen akzeptablen Preis.


Die Version STANDARD enthält auch noch eine komplette Schnittstelle für Blechbearbeitung (SHEET METAL) und kann auch »nicht-native« 3D-CAD-Formate bearbeiten.

Zw3D PROFESSIONAL

Kurz gesagt: es enthält alle vorhergehenden Funktionen, mit zusätzlicher Umgebung für Werkzeugbau – Werkzeugkonstruktion für Spritzgießverfahren (MOLD).

Die Zw3D 2017 SP Software kann natürlich auch kostenlos getestet werden.

Die Installationsdatei können Sie unter folgendem Link herunterladen:

Wir wünschen Ihnen viel Erfolg beim Testen der neuen 3D-CAD/CAM- Software.


P.S.: Für Informationen zu den übrigen drei Ausführungen für den CAM Bereich (PREMIUM, 3-Achsen- und 5-Achsen-Bearbeitung), schreiben Sie uns auf die E-Mail-Adresse: info@zwcad-austria.at oder rufen Sie uns an: 0720 816 911.


AKTUELLE AKTION

  • Käufer der PRO Version Zw3D 2017 3D-CAD/CAM Software, können eine professionelle 3D-Maus 3DConnexion SpaceMouse Entreprise zu einem erfreulich günstigen Preis bestellen – überzeugen Sie sich selbst.

 

ZWMECH – DAS 3D-WERKZEUGPAKET FÜR DIE CAD-UMGEBUNG ZWCAD 2017

DIE MECH-Q ADD-ONS, JETZT AUCH FÜR DIE CAD-UMGEBUNG ZWCAD 2017


Asvic Software & Engineering, Autor des beliebten AutoCAD-Add-Ons MECH-Q, hat jetzt seine Software-Lösung in die ZwCAD 2017-Umgebung übertragen.

Die Benutzer dieser CAD-Plattform bekommen damit eine außerordentliche Sammlung von 2D- und 3D-Werkzeugen für die Stahlkonstruktion (STRUCTURAL), für Lüftungs- und Heizungsanlagen (HVAC), für Rohrleitungssysteme (PIPING) und Maschinenbau im Allgemeinen (MECHANICAL).

Die Werkzeugsammlung für die CAD-Umgebung ZwCAD trägt den Namen ZwMECH. Sie wird in die CAD-Umgebung integriert und der Benutzer kann sowohl 2D- als auch 3D-Werkzeuge bei seiner Arbeit verwenden.

Die Anwendung unterstützt sowohl 32- als auch 64-Bit-Versionen von Windows und zwar Windows 7, Windows 8 und Windows 10.

Weil ein Bild mehr als tausend Worte sagt, haben wir den Beschreibungen eine Videopräsentation der einzelnen Module beigelegt:

ZWMECH MECHANICAL

Das Konstruieren von Hardware-Komponenten wird jetzt äußerst einfach. Die beeindruckende Sammlung von Maschinenteilen wird Ihnen bestimmt gefallen. Dabei werden nahezu alle internationalen Standards unterstützt.

Das Konstruieren von Hardware-Komponenten wird jetzt äußerst einfach. Die beeindruckende Sammlung von Maschinenteilen wird Ihnen bestimmt gefallen. Dabei werden nahezu alle internationalen Standards unterstützt.

Die Anwendung ermöglicht die automatische Erstellung von Stücklisten, die vollständig an die Wünsche und Bedürfnisse des Benutzers anpassbar sind.

WEITER LESEN ...

ZWMECH STRUCTURAL

Die Konstruktion von Stahlbauten kann eine extrem schwierige und zeitraubende Aufgabe darstellen oder auch nicht – hängt vor allem davon ab, was man für die Arbeit benutzt.



Wir präsentieren Ihnen eine Softwarelösung, die das Konstruieren beschleunigen und vereinfachen wird. Bei der Arbeit können sowohl 2D- als auch 3D-Werkzeuge eingesetzt werden, wobei die Stücklisten vollkommen automatisch generiert werden. (Siehe Demo-Video oben).

Die Anwendung umfasst eine große Sammlung von Stahlprofilen, Platten, Kanten, Modulen für die Erstellung der Treppen, ein einfaches Modul für die Berechnung der Belastung und noch vieles mehr.

WEITER LESEN ...

ZWMECH PIPING

Die Projektierung von Rohrleitungssystemen ist mit Hilfe des CAD-Add-Ons PIPING extrem einfach und schnell. Die Software-Anwendung bietet eine reiche Sammlung von Rohren, Flanschen, Ventilen … verschiedenen Materialien und Standards und noch vieles mehr.

Wie auch in den anderen Modulen werden die Stücklisten vollautomatisch erstellt und können flexibel an die Benutzerbedürfnisse angepasst werden.

WEITER LESEN ...

ZWMECH HVAC

Dieses Modul ist für die Lüftungs- und Heizungsanlagen bestimmt. Die Arbeitsweise ist die gleiche wie in den anderen Modulen, was bedeutet, die Arbeit kann schnell und einfach verlaufen, wobei 2D- als auch 3D-Werkzeuge benutzt werden können.

Eine umfangreiche Bibliothek von Elemente und Symbolen steht zur Verfügung, die fast alle internationalen Standards unterstützt.

WEITER LESEN ...

ZwCAD AUSTRIA hat sich als ein vertrauenswürdiger Vertreter erwiesen, deshalb kann er die CAD-Softwarelösungen zu besonders günstigen Bedingungen (Preis/Zahlungsbedingungen) anbieten.

Natürlich können Sie die CAD-Add-Ons kostenlos testen. Laden Sie Ihre kostenlose Testversion von ZWmech hier herunter:

64-Bit Version
32-Bit Version

ACHTUNG:

Um die Add-Ons zu testen, muss auf dem Rechner bereits ZwCAD 2017 installiert sein. Selbstverständlich können Sie auch diese kostenlos herunterladen und testen.


64-Bit Version von ZwCAD 2017
32-Bit Version von ZwCAD 2017

Die Software und die Add-Ons können wir Ihnen für eine begrenzte Zeit zu besonders preiswerten Einkaufsbedingungen anbieten. Fordern Sie Ihr kostenloses und unverbindliches Angebot noch heute an.

Warum ZwCAD? Weil ...

  • … es 100% mit AutoCAD® kompatibel ist,
  • … die Lizenz noch immer gekauft werden kann und nicht nur geliehen wird (sie geht in den Besitz des Käufers über),
  • … die Lizenzen benutzerfreundlich sind (zwischen Arbeitsplätzen übertragbar),
  • … es keine enormen Preisunterschiede zwischen den Lizenztypen gibt (ab einer gewissen Mindestanzahl, entfallen sogar die zusätzlichen Kosten für eine Netzwerklizenz),
  • … es eine Reihe von einzigartigen/erweiterten Funktionen enthält
  • … es einen eigenen Render enthält (fotorealistische Bilder),
  • … es auf beiden Betriebssystemen läuft: 32-/64-Bit,
  • … ein Editor/Viewer für DWG-Dateien für mobile Geräte (Android/iOS) kostenlos verfügbar ist,
  • … zwei Benutzeroberflächen zur Verfügung stehen (klassische und ribbon),
  • … es die folgenden IDE‘s unterstützt: VBA, .NET, ZRX, LISP, ZDS,
  • … eine freundliche und kompetente Kundenunterstützung garantiert ist,
  • … das beste Verhältnis zwischen Leistung und Preis geboten wird,
  • … ein Wartungsvertrag fakultativ ist,
  • ...


Sie können Ihr Angebot per E-Mail anfordern (info@zwcad-austria.at) oder Sie rufen uns an unter 0043 720 816 911.

Wir wünschen Ihnen viel Freude und Erfolg mit der neuen CAD-Software ZwCAD 2017.

ZW3D™ 2017 – NEUE VERSION DES BENUTZERFREUNDLICHSTEN 3D-MODELLIERERS


ANPASSUNG DER BENUTZEROBERFLÄCHE

Es gibt unzählige Anwender der CAD/CAM–Softwarelösungen und obwohl sie in den verschiedensten Bereichen arbeiten, unterscheiden sie sich vor allem durch die gesammelte Erfahrung bzw. dem Wissensstand. So hören wir nicht selten entgegengesetzte Meinungen bezüglich der gleichen Softwarelösung, unabhängig davon, um welche Softwarelösung es sich handelt.

Der Grund dafür kann auf der einen Seite an der Komplexität der Benutzerschnittstelle der Softwarelösung liegen und auf der anderen Seite an der Geschicklichkeit des Anwenders.

Damit sich in einer Zw3D™-Umgebung sowohl Anfänger als auch erfahrene Benutzer zurecht finden, kann die Arbeitsumgebung den verschiedenen Bedürfnissen der Benutzer angepasst werden. Dieses komplett neue Konzept heißt »Benutzerverwaltung - User Role Manager«:

BASISELEMENTE

Diese Benutzeroberfläche ermöglicht die Ausführung der grundlegenden Modellierungsfunktionen. Geeignet ist sie für Anfänger und für Anwender, die den Zw3D™-Modellierer nicht oft benutzen.

ERWEITERTE BASISELEMENTE

Diese Benutzeroberfläche bietet die am häufigsten verwendeten Funktionen (Werkzeuge) und wird für die meisten Benutzer empfohlen, vor allem für diejenigen, die die ZW3D™ häufig verwenden.

FORTGESCHRITTEN

Der Fortgeschritten-Modus bietet erweiterte Funktionen und ist für anspruchsvolle und erfahrene Anwender gedacht.

EXPERTE

Der Experten-Modus bietet alle Funktionen der Zw3D™. Hinweis: die Standard-Benutzeroberflächen sind in die Zw3D™-Software eingebaut und können nicht geändert werden.

Wenn Sie den Zw3D™-Modellierer starten, wird die Intermediate/Erweiterte Benutzerrolle angezeigt.

UNTERSTÜTZTE IMPORT/EXPORT DATEIFORMATE

IMPORT

EXPORT

Beispiel für direktes Öffnen einer Datei (Inventor 2016) in der Umgebung ZW3D™ 2017:

Der Experten-Modus bietet alle Funktionen der Zw3D™. Hinweis: die Standard-Benutzeroberflächen sind in die Zw3D™-Software eingebaut und können nicht geändert werden.

Unterstützte Formate für den Import der 3D PMI Daten (CATIA V5/V6, NX, Creo, SolidWorks) und ein Beispiel:

Direkte Übertragung der Geometrie in die CAD-Umgebung ZWCAD™:

... das Ergebnis:

LIBERALE LIZENZIERUNG:

Wäre es nicht schön, wenn die Lizenz der 3D-CAD/CAM-Software frei übertragbar zwischen Computersystemen wäre? Die Arbeit könnte man nach Bedarf zu Hause fortsetzen oder die Mitarbeiter könnten sich die Lizenz gegenseitig ausborgen, auch wenn es sich nicht um eine Netzwerklizenz handelt.

ZwSOFT bleibt hier der Tradition treu und ermöglicht bei der 3D-CAD/CAM-Software Zw3D™ die freie Übertragbarkeit der Lizenzen, genauso wie auch bei der CAD-Software ZwCAD™ (die beste Alternative zu AutoCAD®).

Dies schafft auch die unzähligen Unannehmlichkeiten ab, die aus der Bindung der Software an eine bestimmte Hardware (MAC) resultieren.

Beachtenswert ist auch die Tatsache, dass eine Netzwerklizenz nicht viel mehr kostet als eine Einzelplatzlizenz. Der Unterschied beträgt rund 95,00 EUR.

HYBRIDMODELLIERUNG:

Die Technologie der Hybrid-Modellierung würde den Rahmen dieses Beitrags sprengen, also wird nur das offensichtliche hervorgehoben: diese Technologie ermöglicht einen nahtlosen Übergang bei der Arbeit mit Flächen und Volumenmodellen. Komplexe Oberflächen werden automatisch in Volumenkörper umgewandelt, somit entfallen so manche Schwierigkeiten, mit denen man bei den Konkurrenz-Softwarelösungen immer noch zurechtkommen muss.

Hybrid-Modellierung erfolgt durch den leistungsfähigen Overdrive™ Kernel, auf dem der Zw3D™-Modellierer basiert. Ein einfaches Beispiel für die Verwendung dieser Technologie:

FREUNDLICH ZU DEN ÄLTEREN BETRIEBSSYSTEMEN:

Es ist nicht ungewöhnlich, dass im Jahr 2017 noch immer viele Benutzer das Betriebssystem MS Windows XP benutzen. Die Zw3D™ 2017 läuft problemlos auch auf dieser Plattform – es handelt sich zwar um eine spezielle Ausgabe der 3D-CAD/CAM-Software, aber dennoch.

3D-SKIZZE

Unabhängig von der Software-Lösung, gibt es bereits eine fest etablierte Vorgehensweise zur 3D-Modellierung und wir sind zuversichtlich, dass Sie genau wissen was wir damit meinen. Üblicherweise beginnen wir die 2D-Geometrie im Skizzenbuch zu zeichnen, dann wird diese Geometrie als Grundlage für die anschließende Modellierung verwendet.

In den letzten Jahren ist ein Trend zu beobachten, die Zeichnung direkt im 3D-Raum anzulegen. Dafür gibt es die 3D-Skizze, die das 3D-Zeichnen teilweise ungemein beschleunigt:

FREUNDLICHERE BLECHABWICKLUNG

Zw3D™ 2017 bringt viele Verbesserungen auch auf dem Gebiet der Blechabwicklung.

Die Anwender haben nicht nur zahlreiche neue Funktionen und Verbesserungen zur Verfügung sondern können auch die Blechabwicklung an Modellen aus Konkurrenzprogrammen durchführen.

Verbesserungen / Neuheiten:

FLANKE / LOKALE FLANKE

FLANKEN ZIEHEN

S BIEGUNG / BIEGELINIE

ZW3D™ UND 3DCONNEXION …

Die Zw3D™-Software kann man auch mit der neuesten Version der professionellen 3D-Maus der Firma 3DConnexion, SpaceMouse Enterprise, navigieren. Diese Hardware kann man bereits zusammen mit der Software, als Paket, bestellen. Für den maximalen Komfort empfehlen wir eine Kombination: SpaceMouse Enterprise / CadMouse / CadMouse Pad.


Die Komplette 3D-CAD/CAM-Lösung Zw3D™ war noch nie so zugänglich und benutzerfreundlich.

ACHTUNG:

Die aktuelle Aktion "Kauf 2 Nimm 5" ist gültig bis 31.3.2017. Wir möchten damit Unternehmen unterstützen, die eine größere Anzahl von Lizenzen benötigen. Durch diese Aktion haben Sie die Möglichkeit die Software für einen überaus günstigen Preis zu erwerben.

Fordern Sie Ihr unverbindliches Angebot an unter: info@wcad-austria.at oder +43 720 816911.

 

UMSTIEG VON DER 2D-KONSTRUKTION AUF DIE 3D-MODELIERUNG, IN NUR 25 STUNDEN! »DAS HÄTTE ICH NIE GEDACHT …«


… hat unser Teilnehmer der CAD-Ausbildung AutoCAD 3D / ZwCAD 3D ausgesagt.

Herr KOS arbeitet mit der CAD-Software AutoCAD® schon seit 15 Jahren. In den letzten Jahren wollte er schon öfter von der 2D auf die 3D-Umgebung wechseln, hat sich das aber nicht so recht getraut.

Ich habe mir den Übergang viel schwieriger vorgestellt, deshalb war ich sehr positiv überrascht, sowohl über die erworbenen Kenntnisse sowie die CAD-Software ZwCAD™ selbst. Bis jetzt habe ich immer AutoCAD® benutzt aber ZwCAD™ ist dem bemerkenswert ähnlich, sodass ich keine Probleme hatte bei der Arbeit mit ZwCAD™. Ich beschloss jedoch, dass ich nach der Ausbildung meine CAD-Software auf die neueste Version der CAD-Software ZwCAD™ aktualisieren werde. Nicht nur wegen des Preises, sondern vor allem wegen der einfachen Bedienung, Portabilität, Robustheit und der Tatsache, dass ich die Lizenz immer noch kaufen kann«.

Ähnliche Aussagen sind schon ein fester Bestandteil bei der CAD-Ausbildung geworden. Es stimmt auch, dass solche Aussagen nach der Integration des Renders in der letzten Version der CAD-Software ZwCAD™ 2017, eindeutig häufiger vorkommen.


Ein umfangreiches Entwicklungsprojekt der neuen Generation von CAD-Software ZwCAD™ steht kurz vor dem Höhepunkt. Die Version steht endlich zum Testen bereit.

Zeichnen und Konstruieren in einer CAD-Umgebung wird immer mehr zu einer »Selbstverständlichkeit«, was bedeutet, dass es immer mehr zu einem Bestandteil der allgemeinen Computerkenntnisse gezählt wird. Wenn bis vor ein paar Jahren mit diesen Werkzeugen nur qualifizierte Fachkräfte arbeiten konnten, zeichnen heute mit ihnen schon Kinder in der Grundschule – natürlich mit leicht angepassten CAD-Tools, aber dennoch.

Dementsprechend fortgeschritten ist mittlerweile auch das Wissen der „seriösen“ Anwender. Ein Grundwissen des CAD ist heute oft nicht mehr ausreichend. 2D-Projektionen sind zwar immer noch notwendig, aber die 3D-Darstellungen sind viel anschaulicher, um von den fotorealistischen Darstellungen gar nicht zu sprechen.

Einen wichtigen Schritt vorwärts hat auch die Software gemacht. Komplizierte Verfahren wurden im Laufe der Zeit benutzerfreundlicher und damit zugänglicher, die Hardware ist leistungsfähiger und kostengünstiger geworden, das Angebot an Schulungen wird immer vielfältiger.

Die 3D-Umgebung des Programms ZwCAD™ enthält praktisch die gleichen Werkzeuge wie sein Vorbild AutoCAD®:


Die Bereiche Modellierung und Visualisierung sind nicht mehr so schwer zu beherrschen wie es noch vor kurzem schien.

Kehren wir noch mal zum Herrn Marko zurück. In nur 25 Stunden, also in der Dauer der Ausbildung, hat er die 3D-Umgebung gemeistert und erfolgreich sein erstes Modell gezeichnet. Vor der Vollendung hat er das Modell noch renderiert. Das Ergebnis ist recht ansehnlich:


Der Render der CAD-Anwendung ZwCAD™ bietet hervorragende Ergebnisse und ist als ein Visualisierungstool äußerst einfach zu bedienen.



Die Materialien werden anhand der ausgewählten Schicht (Layer) zugeteilt, das bedeutet, dass sich die Einheiten, für die wir das gleiche Material benutzen möchten, auf demselben Layer befinden müssen. Die Materialauswahl ist anfangs etwas begrenzt aber dennoch ausreichend. Zusätzliche Materialien können problemlos importiert werden, wodurch die Bibliothek beliebig erweitert werden kann:


Und wenn wir schon bei der Modellierung in der ZwCAD™-Umgebung sind, dürfen wir nicht die Funktion Dynamic UCS vergessen, die eine dynamische Anpassung des UCS in Echtzeit ermöglicht. In Kombination mit einem Gitter (GRID) ist der Zustand des UCS völlig transparent:


Erfahrung, freundliche Kundenunterstützung und professionelle Software-Lösungen, alles an einem Ort: http://www.zwcad-austria.at/

Herzlich eingeladen!

 

ZWCAD™ 2017 – TESTVERSION


Ein umfangreiches Entwicklungsprojekt der neuen Generation von CAD-Software ZwCAD™ steht kurz vor dem Höhepunkt. Die Version steht endlich zum Testen bereit.

Und was können wir von dem Newcomer erwarten? Kurzgesagt: viel.

 

Nahezu alle Betriebssysteme werden unterstützt (Windows, Linux und MAC OS X).

Ein einfach zu bedienender und sehr effektiver Renderer – RENDER PLUS.

Die Ergebnisse der Arbeit mit dem Renderer können Sie hier einsehen:

http://www.renderplus.com/wp/

Unterstützt werden sowohl 32- wie auch 64-Bit-Operationssysteme. Die Arbeit verläuft noch glatter und schneller als mit früheren Versionen der CAD-Software ZwCAD™.

Software-Schutz nach Wahl (DONGLE/SoftKey), und 100% Übertragbarkeit zwischen den Computersystemen. Die Lizenzen werden natürlich weiterhin permanent bleiben.
100% Kompatibilität mit der AutoCAD®-Umgebung sowie eine vergleichbare Anwendererfahrung.
Tolle »intelligente« Werkzeuge (Smart Mouse, Smart Voice, Smart Select …).
Unterstützung des Grafikformats DGN – ein weit verbreitetes Format für größere Projekte, z. B. in Werften, Brückenkonstruktionen usw. (kompatibel mit einer MicroStation).
Automatische Synchronisierung und Dokumentenaustausch mit dem beliebigen Cloud-Service (Dropbox, Box …).
Kostenlose Updates im Laufe des Jahres und die Upgrades nach Bedarf (ein jährliches Upgrade ist nicht zwingend Notwendig).
Verbesserte Funktionen wie z. B.: Advanced grip editing, Undo Snapshot, Flatten, Object highliting usw.
Hybridtechnologie (ITC-Technologie + eigener Softwarekern) mit beiden Benutzeroberflächen (klassische und Ribbon-Oberfläche).
Unterstützt werden alle Entwicklungsumgebungen (ZRX, LISP, VBA, .NET).
Überarbeitetes Netz – jetzt mit Gitterlinien und nicht mehr nur Punkten.

Die lang erwartete Funktion DVIEW, wird alle die sich mit der Innenarchitektur befassen zweifellos erfreuen.

In Kombination mit dem Renderer, werden die Ergebnisse äußerst attraktiv.

Unterstützt alle wesentlichen Grafikformate. Auch 3D-Formate.

Obwohl die gegenwärtige Ausführung der CAD-Software ZwCAD™ 2017, der SP2, einen deutlichen Fortschritt aufweisen kann, erwarten wir in Kürze eine neue und noch bessere Ausführung. Die erwähnte Version ist schon bereit zum Testen, dass bedeutet, dass auch die offizielle Veröffentlichung nicht mehr weit ist.

Die Testversion bietet die volle Funktionalität für 30 Tage, danach werden einige Funktionen eingestellt.

Was unterscheidet die CAD-Software ZwCAD™ von anderen ähnlichen Produkten auf dem Markt?

  • Volle 100% Kompatibilität mit AutoCAD®, mit vergleichbarem Benutzererlebnis, für den Bruchteil des Preises.
  • Attraktiver Kaufpreis ohne Kleingedrucktes und der Möglichkeit der Ratenzahlung.
  • Liberale Lizenzierung mit der Möglichkeit die Lizenz zwischen Computersystemen zu übertragen.
  • Permanente Lizenzen.
  • Upgrades nach Wunsch und Bedarf, ohne versteckte Kosten (!).
  • Sie erhalten Updates im Laufe des Jahres völlig kostenlos und ganz einfach durch die Option »Auto Update«.
  • Viele, erschwingliche Add-ons für Bereiche wie: Architektur, Ingenieurwesen, Geodäsie, Elektrotechnik usw.
  • Netzwerklizenzen sind ohne Aufpreis (ab einer gewissen Mindestanzahl).
  • Freie Auswahl des Software-Schutzes (DONGLE oder SoftKey – ohne Preisunterschied).
  • Qualitative Kundenbetreuung mit persönlicher Beratung.
  • Endsprechende Schulungen.
  • Und noch vieles mehr …

In Zeiten, wo die Arbeitsbelastung steigt und der Informationsüberfluss eine weitere Belastung in einem bereits anstrengendem Tag darstellt, bringt die ZwCAD™-Software die benötigte Leichtigkeit, woran die Entwickler der Anwendung schon von Anfang an bestrebt sind.

Die Testversion ist derzeit noch auf das Windows-Betriebssystem beschränkt. Die Lösungen für Linux und MAC OS X werden bald folgen.

Um den Austausch von Dateien über die Cloud-Dienste zu ermöglichen, empfehlen wir die kostenlose CAD-Anwendung für mobile Geräte, CAD POCKETS, herunterzuladen. Sie ist im App Store (iOS) und Google play (Android) verfügbar. In dem Zusammenhang ist auch die Erstellung eines Dropbox-Kontos (völlig kostenlos) zu empfehlen.

Wir schlagen vor, Sie testen die neue Version der beliebten CAD-Software ZwCAD™ selbst und für alle auftretenden Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Ihr ZwCAD AUSTRIA-Team

 

Seite 1 | 2 | 3 | 4



ADD-ONS FÜR ZWCAD™:

APLITOP MDT

----------------------

------------------------

Newsletter Abonnieren:

Highslide JS

Wenn Sie regelmäßig unsere kostenlose Newsletter mit wertvollen Informationen und aktuellen Aktionen erhalten möchten, klicken Sie auf den Briefumschlag unten und melden sich an:

 

Folgen Sie uns auf Twitter - Sofort Infos über neue Angebote!

facebook

Youtube Channel

youtube

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  

 

 

 

 

 

 
   
   
   
   
   
2017 Alle Rechte vorbehalten © ZWCAD AUSTRIA